Nächste Termine

28.04.2019

Saisoneröffnung

 

03.05.2019

Spieleabend

Jahreshauptversammlung 2019

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim des TC Beilstein mit ca. 30 Anwesenden die Jahreshauptversammlung statt.

Nach einem kleinen Imbiss eröffnete Christian Dietermann die Versammlung und begrüßte alle Mitglieder, sowie seine Vorstandskollegen und –Kolleginnen.

 

Gleich zu Beginn wurden die Ehrungen für 15 bzw. 25 Jahre Mitgliedschaft durchgeführt. Die bronzene Ehrennadel wurde an Annette Held, Michael Zimmermann, Emma Helsper, Finja Keil, Michelle Wunderer, Aron Müller und Conny Krämer überreicht. Birgit und Uli Schwahn, sowie Carina Weber durften sich über die silberne Ehrennadel freuen.

 

Im Anschluss wurden die Berichte des geschäftsführenden Vorstands vorgetragen.

Dabei begann Artur Podkowa mit dem Bereich „Organisation“. Gemeinsam mit den Mitgliedern blickte er auf das vergangene Jahr und viele Veranstaltungen zurück: Begonnen mit der Winterwanderung und einem gemütlichen Zusammensein beim Becker Jakob, nahm der TC Beilstein im Frühjahr am Ortspokalschießen des Schützenvereins teil, bei dem sich sowohl die Damen- als auch Herrenmannschaft sich jeweils um eine Platzierung verbesserte. Unter dem Einsatz vieler helfender Hände wurde die Anlage für die Tennissaison vorbereitet. Leider sollte das Wetter dem Verein nicht in die Karten spielen und somit waren die Plätze an der Saisoneröffnung nicht bespielbar, was der Veranstaltung allerdings keinen Abbruch tat. An der Kirmes war der TC Beilstein ebenfalls wieder mit zwei Auftritten erfolgreich vertreten.

Ab August führte man den monatlichen Vereinsabend ein, der alle vier Wochen freitags stattfand und auch in diesem Jahr weiter geführt wird. Die Auftakt-Veranstaltung war ein Cocktailabend,  bei dem Jung und Alt zahlreich erschienen. Gefolgt von „Zwiebelkuchen-Essen“ und einem FiFa-Abend war für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Jüngsten des Vereins sollten dabei nicht zu kurz kommen, so wurde im Dezember ein gemeinsames Plätzchen backen und Basten veranstaltet. Zum Jahresabschluss fand im letzten Jahr erneut am 31.12. das Silvesterwürfeln statt. Nachdem Artur Podkowa das vergangene Jahr noch einem aufleben ließ, gab er anschließend einen kleinen Ausblick auf 2019, in dem nicht weniger Veranstaltungen stattfinden werden. Die Winterwanderung war bereits im Februar und auch der erste Arbeitseinsatz zur Erneuerung der Zaunanlage war schon mit tatkräftigen Händen besucht. Außerdem nimmt der TC Beilstein an dem Projekt „starker Sport, starker Verein“ teil, zu dem in diesem Jahr bereits der erste Workshop für die Vereinsmitglieder stattfinden wird.

 

Anschließend an den Bericht von Artur Podkowa, stellte Christian Dietermann kurz die Finanzen vor. Dabei stellte er dar, wie sich Einnahmen und Ausgaben zusammensetzen. Unter anderem ging er auch kurz auf die Mitgliederentwicklung des vergangenen Jahres ein. Er spricht dabei von einer stabilen Mitgliederentwicklung, wodurch der TC „Blau-Weiß“ der sechstgrößte Verein im Tenniskreis Dill ist.

 

Timo Schwahn berichtete hinterher von der vergangenen Saison aus Sicht des Sportwarts: Der TC Beilstein trat in der Medenrunde 2018 mit insgesamt fünf eigenen Mannschaften, sowie einer Spielgemeinschaft an. Besonders erfreulich dabei war der Aufstieg der Damen in der Bezirksliga und der Herren 40, die in diesem Jahr in die Verbandsliga antreten werden. Auch im Hobbybereich stellte sich der Tennisclub mit einigen knappen Ergebnissen souverän auf. Als besonders positiv erwiesen sich außerdem die privat organisierten Freundschaftsspiele der Herren 70.
Auch in der kommenden Saison wird der Tennisclub wieder mit vier bis fünf Mannschaften im Wettspielbetrieb vertreten sein, wobei bei den Aktiven Mannschaften das Ziel mindestens der Klassenerhalt ist.
Einen kurzen Rückblick gab es auch auf den Basalpokal, der mit 20 Doppeln gut angenommen wurde. Leider musste der Freitag aufgrund zu weniger Meldungen im vergangenen Jahr ausfallen.
Zuletzt lobt Timo Schwahn das familiäre Verhältnis innerhalb des Vorstandes und innerhalb des Vereins, welches mit dazu beitrage, die stabile Mitgliederentwicklung zu stärken.

 

Den letzten Bericht trug Silke Hammel aus dem Bereich „Jugend“ vor. Mit insgesamt 50 Jugendlichen ist der TC in diesem Bereich besonders gut aufgestellt. Im Sommer nahmen auch fast alle Kinder & Jugendlichen am Training teil. Ebenfalls erfreulich in diesem Zusammenhang ist, dass alle außer zwei Trainingsgruppen von vereinseigenen Trainern betreut werden können. Als einiger Verein im Kreis bietet der TC „Blau-Weiß“ eine Kindergarten-Trainingsgruppe für Kinder im Alter bis 6 Jahre an, die auch sehr gut angenommen wird.

Silke berichtet von den Kreismeisterschaften, bei denen Jula Sager, Max Schäfer, Mattis Lorenz und Max Diehl sehr erfolgreich waren und von dem eigens organisierten Turnier am Ende der Sommerferien – dem Basalt-Junior-Cup. Auch bei diesem war die Beteiligung von 31 externen und internen Kindern und Jugendlichen sehr gut. Erfreulich ist dabei auch, dass einige erste Plätze in Beilstein bleiben durften. Die dagegen geringe Teilnehmerzahl der Jugendvereinsmeisterschaften sollte allen dennoch zu Gute kommen, da wetterbedingt alle Spiele an nur einem Tag durchgeführt werden konnten.

Im vergangenen Sommer fand zudem zum ersten Mal seit einiger Zeit ein zweitägiges Tenniscamp statt, bei denen das Punkte spielen, sowie Grundschläge vertieft, aber auch Koordination und Geschicklichkeit unter Beweis gestellt wurden. Das Tenniscamp hat sowohl den Kindern, als auch Betreuern und Trainern sehr viel Spaß bereitet.

Mit einer U9, U10, U12 und jeweils zwei U18 (m/w) Mannschaften wird der TC Beilstein in diesem Jahr an der Medenrunde teilnehmen.

 

Wie im Vorfeld bereits abgestimmt, wurde nach der Aussprache zu den Berichten die Tageordnung um einen weiteren Punkt ergänzt. Da Silke Hammel für ihr Amt im kommenden Jahr leider nicht mehr zur Verfügung stehen wird, schlug der Vorstand Isabella Schäfer als Nachfolgerin vor. Diese war als Beisitzerin bereits im vergangenen Jahr unterstützend im Jugendbereich tätig und wurde von allen Mitgliedern einstimmig gewählt.

 

Gegen 21.30 Uhr beendete Christian Dietermann die diesjährige Mitgliederversammlung. Im Anschluss saßen Jung und Alt noch einige Zeit gemeinsam im Vereinsheim des Tennisclubs.

 

Der Vorstand des TC „Blau-Weiß“ Beilstein bedankt sich bei allen Mitgliedern für das zahlreiche Erscheinen, das familiäre Vereinsklima und hofft auf eine erfolgreiche Tennissaison und viele schöne Veranstaltungen 2019.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Blau-Weiß Beilstein